Treppenlift für Holztreppe: die Möglichkeiten

Holz ist seit jeher einer der beliebtesten Baustoffe – vor allem für Treppen im Innenbereich. Das liegt nicht nur an der individuellen Optik, sondern auch am Preis. Stahl- und Steintreppen sind in der Regel teurer. Bei all den Vorteilen hat Holz aber auch so seine Nachteile: Der Pflegeaufwand ist im Vergleich zu massiven Bauformen erhöht. Auf der anderen Seite ist die Tragfähigkeit oft niedriger. Wird das beim Treppenlift-Einbau zum Problem? Wir klären auf.

Treppenlift-Einbau an Holztreppen fast immer möglich

Die gute Nachricht: Fast immer ist der Einbau eines Treppenlift an einer Holztreppe möglich. Denn viel entscheidender als das Material der Treppe ist die Breite. Ab 70 cm kann ein klassischer Sitzlift problemlos realisiert werden. Lediglich Plattformlifte brauchen etwas mehr Platz. Ob die Treppe kurvig oder gerade ist spielt ebenso keine Rolle. Die Führungsschienen für Treppenlift werden spezielle für die Treppenform maßgefertigt. 

Wichtig: Vor allem in Mehrfamilienhäusern gilt es, sowohl Mindest- als auch Restlaufbreiten einzuhalten, um den Brandschutz zu gewährleisten. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber zu den Einbauvoraussetzungen für Treppenlifte.

Häufige Holzarten für Treppen:

  • Buche
  • Eiche
  • Birke
  • Ahorn
  • Nussbaum
  • Kirsche

Teures Holz? Befestigung ohne Bohren wählen!

Wer eine Treppe aus hochwertigen und damit teuren Holzarten wie Eiche und Buche sein Eigen nennt, wird sehr darauf bedacht sein, so wenig Schaden an der Treppe anzurichten wie möglich. Auch hier stellt die Montage von Treppenliften an Holztreppen keinerlei Problem dar. Je nach Situation und Treppenform kann der Lift ganz ohne Bohren befestigt werden. 

Befestigungsarten ohne Bohren im Überblick:

  • Klemmbefestigung
  • Montage an Wand mit Standfuß
  • Stützen im Treppenauge

Wichtig: professionelle Beratung beanspruchen

Nicht immer ist eine Befestigung ohne Anbohren möglich. In diesem Fall ist es absolut notwendig, vorab die Beschaffenheit des Holzes zu prüfen. Nur wenn die Sicherheit gewährleistet ist, darf der Treppenlift an der Holztreppe eingebaut werden. Professionelle Treppenlift-Fachbetriebe prüfen die Machbarkeit vor Ort und beraten zu möglichen Alternativen, falls der Einbau tatsächlich nicht machbar ist.

Mögliche Alternativen:

Treppenlift für Holztreppe – das Wichtigste im Überblick:

  • Einbau in der Regel machbar
  • Festigkeit des Holzes prüfen
  • Befestigung ohne Bohren bevorzugen
  • Montage an Wand des Treppenhauses (meist Außenläufer)
  • Alternativen (Senkrechlifte) prüfen

Karl Peter Kleinschmied

Wir sind Ihr Treppenlift-Fachanbieter für Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Fordern Sie eine unverbindliche Beratung durch unser Expertenteam an. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Karl-Peter Kleinschmied

  • Sitzlifte
  • Hublifte & Plattformlifte
  • Senkrechtlifte
  • innen / außen
  • enge Treppen
  • Kurvenlifte + gerade Lifte
  • Angebot mit Montage
  • Miet-Lifte
  • Neue / gebrauchte Lifte
  • verschiedene Marken

Addresse

Reichenbrander Str. 4
09117 Chemnitz

E-Mail

Schreiben Sie uns an:
buero@sachsen-treppenlift.de

Telefon

Wir sind persönlich für Sie da:
☏ 0371-27356254

Zeiten

(Fast) immer erreichbar:
Mo - Fr: 08:00 - 17:00 Uhr

1 Step 1

Kontaktieren Sie uns.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
Karl Peter Kleinschmied

Fordern Sie eine unverbindliche Beratung an. Gerne prüfen unsere Fachleute die Machbarkeit vor Ort und beraten Sie, welches Modell das passende für Ihre Situation ist.

Karl-Peter Kleinschmied
Ansprechpartner Treppenlifte

  • Machbarkeitscheck
  • Probefahrt
  • Gewährleistung & Garantie
  • Angebote inkl. Schienen & Montage
  • persönlicher Kontakt
  • Notfall-Hotline
  • TÜV-geprüfte Qualität
  • Finanzierungsangebote